• Fr
    04
    Aug
    2017
    Frankfurt

    Auch etablierte Unternehmen können das Lösen gesellschaftlicher Herausforderungen gewinnbringend mit ihren Kernkompetenzen verbinden – mithilfe von Corporate Social (Impact) Innovation (CSI²).

    Lesen Sie den Artikel unseres Partners Dr. Stefan Pastuszka im Zukunftsinstitut Trend Update "Social Business".

    Zum Artikel...

     

  • Do
    29
    Jun
    2017
    Mannheim

    Nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit – und frische Impulse mit nach Hause.

    Kein Wunder, dass es oft spät wird, wenn spannende Persönlichkeiten beim Bethmann Forum über Themen sprechen, die in der Luft liegen. Denn hier geht es um Praxis, um Leidenschaften und Visionen, um Sternstunden und Niederlagen. Das Ziel der Bethmann Bank ist: "Wir wollen Denkanstösse geben und Menschen zusammenbringen. Jedes Jahr wählen wir ein aktuelles Motto, das wir mit interessanten Referenten und mit Ihnen, unseren Kunden, in insgesamt neun Städten bundesweit diskutieren." 

    Unser Partner Michael Cordes hat beim Bethmann Forum in Mannheim aufgezeigt, dass sich die Potenziale neuer Technologien nur dann entfalten lassen, wenn diese in die gesellschaftlichen Veränderungsprozesse eingebettet sind. Insofern brauchen Unternehmen heute eine ganzheitliche Perspektive, in der sich technologische und soziale Innovationen wechselseitig verstärken.


     

  • Di
    25
    Apr
    2017
    Hannover

    Roboter, die sich so einfach bedienen lassen wie ein Smartphone. Maschinen, die aus Fehlern lernen. Energiesysteme, die digital gesteuert und vernetzt werden. Und im Mittelpunkt: der Mensch. Unter dem Motto „Integrated Industry – Creating Value“ wird auf der Hannover Messe gezeigt, wie neue Wertschöpfung entsteht, wenn das digitale Zeitalter in Fabriken und Energiesystemen Einzug hält.

    Die Hannover Messe ist beides: Business an den Ständen der ausstellenden Unternehmen sowie Austausch und Beziehungspflege auf wirtschaftspolitischer Ebene. So nutzten auch der Mannheimer Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch sowie Christiane Ram, Leiterin der städtischen Wirtschaftsförderung, den Messebesuch, um ihre Netzwerke zu pflegen und zu erweitern und sich über die Innovationen der am Standort Mannheim ansässigen Unternehmen zu informieren. „Die Stärke der Mannheimer Wirtschaft wird auch auf der Hannover Messe deutlich. Mannheim ist trotz Strukturwandel ein bedeutender Industriestandort, der sich mit den wichtigsten Zukunftsthemen auseinandersetzt. Dabei arbeiten Verwaltung und Industrie eng zusammen, beispielhaft ist hierfür das Netzwerk "Smart Production“, sagt Oberbürgermeister Dr. Kurz.


     

Ihr Weg zu uns: Zentral erreichbar, überall vor Ort

KAIROS Partners
Sophienstraße 15, 68165 Mannheim

Sie haben Fragen?
Info@kairospartners.de